Fachklinik Bassum

Medizinische Rehabilitation bei Suchterkrankungen

 
Spenden
Suchen
Patienten / Betroffene

Patienten/Betroffene

Vielleicht ahnen oder wissen Sie schon länger von Ihrer Suchterkrankung, haben sich aber noch nicht getraut, sich einem Anderen anzuvertrauen und Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ihre Scham und Unsicherheit ist ganz normal bei einer Suchterkrankung. Unsere Homepage mag Ihnen ein wenig Orientierung geben. Der erste Schritt ist häufig der Schwerste. Wir möchten Ihnen aber Mut machen, die Suchtrehabilitation ist viel erfolgreicher als gemeinhin angenommen. Viele unserer Patientinnen und Patienten berichten auf den jährlichen Ehemaligentreffen, wie sehr sich die Behandlung für sie gelohnt hat.

Sonntags um 15.00 Uhr dürfen Sie sich gerne ganz unverbindlich unsere Klinik anschauen und sich selber einen Eindruck über unsere Behandlung verschaffen. Scheuen Sie sich auch nicht Ihren Hausarzt und Ihre Suchtberatungsstelle auf Ihr Suchtproblem anzusprechen, hier finden Sie kompetente Hilfe. Durch die direkte Anbindung an das Krankenhaus können Patientinnen und Patienten der Suchtrehabilitation körperliche Beschwerden oder chronische Erkrankungen behandeln lassen. So entfallen etwaige Wartezeiten, längere Wege oder gar eine Unterbrechung der Therapie.

Die Kontaktdaten der niedersächsischen Suchtberatungsstelle in Ihrer Nähe finden Sie auf der Internetseite der NLS (Niedersächsische Landesstelle für Suchtfragen): www.nls-online.de.

In Bremen finden sie unsere im Therapieverbund kooperierende Beratungsstelle der Caritas in der Georg-Gröning-Straße 55, Telefon: 0421/33573184, www.caritas-bremen.de.

© 2018 Fachklink Bassum