Fachklinik Bassum

Medizinische Rehabilitation bei Suchterkrankungen

 
Spenden
Suchen
Der Abschluss

Der Abschluss

Was ist es für ein gutes Gefühl, es in der Rehabilitationsbehandlung geschafft zu haben, über einen längeren Zeitraum abstinent zu leben. Die Sucht bleibt, das muss jeder Patientin und jedem Patienten klar sein. Wie gehe ich nach der Behandlung mit meinem Leben in Abstinenz um? Wenn möglich, wird dazu die Teilhabe am Erwerbsleben angestrebt. Wir schätzen dazu Ihre Erwerbsfähigkeit ein. Aber auch Ihr gesamtes Alltagsleben ist wichtig. Ob in Familie, im privaten Freundeskreis, bei der Freizeitgestaltung, mit vielfältigen Anforderungen gilt es nach der Therapie umzugehen. Die Weitervermittlung in weitere ambulante Therapie, in die Nachsorge und die Selbsthilfe sind wichtige Maßnahmen.

© 2018 Fachklink Bassum